Get Adobe Flash player
Our News by Month

#2: “Ein vorheriges Paragon-Werbegeschenk, Paragon System Backup 2010, hat mein Windows XP SP3-System zerstört. Nach dem Erstellen eines System-Snapshots wurde gesagt, dass es das System neu starten muss, um den Prozess abzuschließen. Ich klickte ok, und das war das Ende meines Betriebssystems. Ich konnte nicht einmal in den abgesicherten Modus oder die letzte bekannte Konfiguration booten. Ich hatte einen leeren Bildschirm und einen blinkenden Cursor.” Offensichtlich kann ich nichts hinzufügen, was helfen würde, da Sie Windows usw. neu installiert haben, aber für den Fall, dass jemand anderes in eine ähnliche Situation gerät… System Backup fügt einen Bootloader hinzu –- es ist das, was das PC/Laptop-Bios liest, um zu bestimmen, welche Dateien gestartet und ausgeführt werden sollen, und in diesem Fall wird es vor dem normalen Windows-Bootloader hinzugefügt, damit Sie eine Sicherung mit diesem F1-Schlüssel wiederherstellen können. Es scheint klar, dass etwas nicht wie beabsichtigt funktionierte. Die Lösung wäre, entweder diesen Teil der Festplatte wiederherzustellen, so dass Sie wieder nur den Windows-Bootloader hatten, oder einen anderen Bootloader hinzuzufügen/installieren, der hoffentlich mit Windows wie installiert funktionieren würde.

Wenn so etwas passiert und Sie Online-Zugriff haben (mit einem anderen System) finden Sie alle Möglichen von Lösungen. Eine Möglichkeit, dinge zurückzustellen, ist die Wiederherstellung eines Backups, wahrscheinlich in diesem Fall nur die erste Festplattenspur, mit der Sie mit den anderen Backup-Apps von Paragon getrennt von der vollständigen Festplatte/Partition gesichert werden können. Da diese Backup-Datei ziemlich klein ist, nur ein paar MB, wenn das, ist es schnell und einfach zu versuchen. Es ändert sich auch selten, so dass das Erstellen einer dieser Sicherungen auf einer bootfähigen CD kann sich die Mühe wert. Microsoft enthält auch einige Korrekturen auf seinen Windows-Installations-Discs — Sie können von der Disc booten, in die Wiederherstellungskonsole gehen und Fixboot zum Beispiel ausführen, oder in drastischeren Fällen können Sie eine Reparaturinstallation durchführen, die versucht, Windows neu zu installieren, während alle Ihre Updates, Software und Anpassungen intakt bleiben. Sorry Jungs, das ist etwas off-themaisch, aber wichtig. Auch ich hatte Probleme mit Paragon Backup und Recovery 10 und 9. Ähnliche Probleme, bei denen, wenn die Maschine aus irgendeinem Grund während der Wiederherstellung ausfällt, das System so zerstört wird, dass selbst die BOOT-CD nicht mehr funktioniert. Es war notwendig, das Laufwerk zu entfernen und mit einem zweiten Computer neu zu installieren, auf dem das Laufwerk extern angeschlossen ist. Dies ist mehrmals geschehen, nicht nur einmal. Bei Sicherungs-/Wiederherstellungsvorgängen muss das System absolut ausfallsicher sein.