Get Adobe Flash player
Our News by Month

Warum? Weil Ihr Computer anfälliger ist, wenn er veraltet ist. Betriebssystemupdates helfen, Ihren Computer vor der neuesten Malware und anderen Bedrohungen zu schützen. Aber wie funktionieren diese Updates, was löst sie aus und wie können Sie sie ändern? Leider hat Microsoft das Convenience Rollup nicht über Windows Update verfügbar gemacht, was bedeutet, dass jeder Benutzer, der Windows 7 auf einem Computer installiert, aus dem Weg gehen muss, um das Convenience Rollup herunterzuladen und zu installieren. Wenn sich ein Benutzer nicht für das Convenience Rollup entscheidet, besteht die einzige Alternative für windows Update darin, Windows Update zu erlauben, alle verfügbaren Updates nacheinander herunterzuladen und zu installieren – ein erschwerender langsamer Prozess. Windows 7, 8 und 10 haben die Installation von Updates schnell und benutzerfreundlich gemacht, aber die Aktualisierung von Windows mag wie ein Ärger erscheinen, immer in den schlimmsten Zeiten auftauchen. Schlimmer noch, diese Updates verwenden wertvolle Systemressourcen während der Installation und stören häufig Ihren Workflow. Windows 7 EOL (End of Life) bedeutet, dass das Betriebssystem keine Sicherheitsupdates mehr erhält und Patches von Microsoft und KB4534310 das letzte oder letzte Update sind. Windows 7 Home- und Pro-Benutzer sollten nach dem 14. Januar keine Updates oder wichtige Patches von Microsoft erwarten. Dieser Download stellt die DirectX-Endbenutzer-Verteilerung bereit, die Entwickler in ihr Produkt aufnehmen können. Microsoft hat auch Sicherheits-Update KB4534314 für Windows 7 veröffentlicht und es kommt mit allen oben genannten Verbesserungen. Das Serviceing Stack Update KB4536952 von Windows 7 steht ebenfalls zum Download bereit. Das Convenience Rollup ermöglicht es Windows 7-Benutzern auch, mit dem Download und der Installation von nur einem Update-Paket installieren Jedes einzelne Update für Windows 7 zwischen Februar 2011 und dem 16.

Mai 2016 veröffentlicht. Das Rollup funktioniert im Wesentlichen als Windows 7 Service Pack 2. Um die beste Windows 10-Erfahrung zu erhalten und Funktionen wie das kennwortlose Anmelden über Windows Hello zu nutzen, sollten Sie einen neuen Windows 10-PC (oder einen nach Juli 2015 veröffentlichten) mit allen Hardware-Upgrades erwerben. Wenn Sie studentischer oder universitärer Dozent sind, können Sie möglicherweise auch Windows 10 kostenlos herunterladen (hier nach den Softwareangeboten Ihrer Schule suchen). Besuchen Sie die Download-Seite zum Serviceing Stack Update vom April 2015 und scrollen Sie zu den Download-Links. Klicken Sie auf den entsprechenden Link, um das Update für ein x86 (32-Bit) oder x64 (64-Bit-Version) von Windows 7 herunterzuladen. Wenn die direkten Download-Links nicht funktionieren oder Sie das Update einfach auf die offizielle Art und Weise herunterladen möchten, müssen Sie das Windows 7 SP1 Convenience Rollup von der Microsoft Update Catalog-Website herunterladen. Windows 7-Benutzer, die nicht auf die neue Version aktualisieren, können keine Sicherheitsupdates oder -korrekturen von Microsoft mehr erhalten, oder technischen Support für Probleme, wodurch Ihr Computer einem größeren Risiko durch Viren und Malware ausgesetzt ist.